Background Image

8. Änderung Flächennutzungsplan sowie Bebauungsplan mit Grünordnungsplan "Zum Heutal“ in Dürn

Bekanntmachung der Öffentlichen Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Der Marktgemeinderat hat in seiner Sitzung vom 07.12.2020 den Entwurf der 8. Änderung des Flächennutzungsplanes sowie den Entwurf des Bebauungsplanes mit Grünordnungsplan "Zum Heutal“ gebilligt und für die öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB bestimmt.

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes umfasst die Fl.Nrn. 108/7, 108/11, 108/14 und eine Teilfläche des Grundstücks Fl.Nr. 108, jeweils Gemarkung Dürn. Er befindet sich am nördlichen Ortsrand von Dürn. Die Lage und Abgrenzung ist aus dem nachfolgenden Kartenausschnitt ersichtlich (maßstabslos).

Ziel der Planung ist die Ausweisung eines Allgemeinen Wohngebietes und eines Mischgebietes.

Der Entwurf liegt mit Begründung in der Zeit vom

18.01.2021 bis einschließlich 19.02.2021

im Rathaus des Marktes Breitenbrunn während der Öffnungszeiten (Montag bis Freitag von 7.00 Uhr bis 12.00 Uhr und Donnerstag von 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr) oder nach Terminvereinbarung zur allgemeinen Einsicht aus.

Der Inhalt dieser Bekanntmachung sowie der Entwurf mit Begründung einschließlich der umweltrelevanten Informationen sind auch im Internet auf der Homepage des Marktes Breitenbrunn unter www.breitenbrunn.de veröffentlicht.

Stellungnahmen können während dieser Frist schriftlich oder während der Dienststunden zur Niederschrift abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan sowie die Änderung des Flächennutzungsplanes unberücksichtigt bleiben, wenn die Gemeinde den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplans sowie die Änderung des Flächennutzungsplans nicht von Bedeutung ist (§ 3 Abs. 2 Satz 2 Halbsatz 2 BauGB i.V.m. § 4a Abs. 6 BauGB).

Folgende Arten umweltbezogener Informationen sind verfügbar und liegen aus

Berichte, Gutachten, Untersuchungen

  • Umweltberichte zu den Entwürfen des Bebauungsplans mit Grünordnungsplan sowie der 8. Änderung des Flächennutzungsplans mit Landschaftsplan in diesem Bereich, jeweils in der Fassung vom 07.12..2020, Kapitel B der Begründung (Schutzgüter Mensch, Tiere und Pflanzen, Boden, Wasser, Klima und Luft, Landschaft/ Landschaftsbild, Kultur- und Sachgüter, Fläche sowie weitere umweltbezogenen Belange)
  • Schallimmissionsschutztechnische Untersuchungen in der Bauleitplanung – Geräuschemissionen der Fa. Gerüstbau Dietz, Ib Sorge Nürnberg vom 13.11.2020

Stellungnahmen im Rahmen der Beteiligung gem. § 4 Abs. 1 BauGB

  • Schutzgut Mensch
  • Zu Immissionen aus dem westlich gelegenen Gewerbebetrieb
  • Zu Immissionen aus der Landwirtschaft
  • Schutzgut Boden
  • Zur Bewertung des Schutzguts Boden
  • Schutzgut Wasser
  • Zur Bewertung des Schutzguts Wasser
  • Zum Schutz vor Wasser (Überschwemmungsgebiet, Grundwasser, Hang- und Schichtwasser, Starkregenereignisse)
  • Zur Entwässerung bzw. Versickerung
  • Schutzgut Landschaft
  • Zur Lage im Naturpark Altmühltal
  • Kultur- und Sachgüter
  • Zu einem Bodendenkmal
  • Sonstige bzw. allgemeine Umweltbelange
  • Zur nachhaltigen Siedlungsentwicklung
  • Zur Ausgleichsfläche

Hinweis bzgl. des Verbandsklagerechts von Umweltverbänden:

Eine Vereinigung im Sinne des § 4 Abs. 3 S. 1 Nr. 2 UmwRG (Umwelt-Rechtsbehelfsgesetzes) ist in einem Rechtsbehelfsverfahren nach § 7 Abs. 2 UmwRG gemäß § 7 Abs. 3 S. 1 UmwRG mit allen Einwendungen ausgeschlossen, die sie im Rahmen der Auslegungsfrist nicht oder nicht rechtzeitig geltend gemacht hat, aber hätte geltend machen können (§ 3 Abs. 3 BauGB).

Hinweis zum Datenschutz:

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e (DSGVO) i. V. mit § 3 BauGB und dem BayDSG. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren“ das ebenfalls öffentlich ausliegt (siehe gesonderte Mustervorlage).

Breitenbrunn, 23.12.2020

J. Lanzhammer, 1. Bürgermeister

 

weiterführende Unterlagen (Download im ZIP-Format):

8. Änderung FNP Zum Heutal Dürn - Entwurf 07.12.2020 Begründung

8. Änderung FNP Zum Heutal Dürn - Entwurf 07.12.2020 Plan

Bebauungsplan Zum Heutal in Dürn - Entwurf 07.12.2020 Begründung

Bebauungsplan Zum Heutal in Dürn - Entwurf 07.12.2020 Plan

 

2. Änderung Bebauungsplan mit Grünordnungsplan "Am Röthenweg“ in Hamberg

Bekanntmachung  der Öffentlichen Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Der Marktgemeinderat hat in seiner Sitzung vom 07.12.2020 den Entwurf der 2. Änderung des Bebauungsplanes mit Grünordnungsplan "Am Röthenweg“ gebilligt und für die öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB bestimmt. Der Bebauungsplan wird als Bebauungsplan der Innenentwicklung im beschleunigten Verfahren gemäß § 13 a Abs. 1 Satz 2 Nr. BauGB aufgestellt.

Der Geltungsbereich des Bebauungsplanes umfasst die Fl.Nrn. 92, 921, 92/2 und 93 sowie Teilflächen der Fl.Nr. 155, jeweils Gemarkung Hamberg. Er befindet sich am westlichen Ortsrand von Hamberg. Die Lage und Abgrenzung ist aus dem nachfolgenden Kartenausschnitt ersichtlich (maßstabslos).

 

Ziel der Planung ist es, die Erschließung und Bebaubarkeit im bereits als allgemeines Wohngebiet ausgewiesenen Geltungsbereich anzupassen und ein Mischgebiet auszuweisen.

Gemäß § 13a Abs. 2 Nr.1 BauGB i.V.m. § 13 Abs. 3 Satz 1 BauGB wird von der Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB, von dem Umweltbericht nach § 2a BauGB und von der Angabe nach
§ 3 Abs. 2 Satz 2 BauGB, welche Arten umweltbezogener Informationen verfügbar sind, sowie von der zusammenfassenden Erklärung nach § 10 a Abs. 1. BauGB abgesehen.

Der Entwurf liegt mit Begründung in der Zeit vom

18.01.2021 bis einschließlich 19.02.2021

im Rathaus des Marktes Breitenbrunn während der Öffnungszeiten (Montag bis Freitag von 7.00 Uhr bis 12.00 Uhr und Donnerstag von 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr) oder nach Terminvereinbarung zur allgemeinen Einsicht aus.

Der Inhalt dieser Bekanntmachung sowie der Entwurf mit Begründung einschließlich der umweltrelevanten Informationen sind auch im Internet auf der Homepage des Marktes Breitenbrunn unter www.breitenbrunn.de veröffentlicht.

Stellungnahmen können während dieser Frist schriftlich oder während der Dienststunden zur Niederschrift abgegeben werden.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan sowie die Änderung des Flächennutzungsplanes unberücksichtigt bleiben, wenn die Gemeinde den Inhalt nicht kannte und nicht hätte kennen müssen und deren Inhalt für die Rechtmäßigkeit des Bebauungsplans sowie die Änderung des Flächennutzungsplans nicht von Bedeutung ist (§ 3 Abs. 2 Satz 2 Halbsatz 2 BauGB i.V.m. § 4a Abs. 6 BauGB).

Datenschutz

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage der Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e (DSGVO) i. V. mit § 3 BauGB und dem BayDSG. Sofern Sie Ihre Stellungnahme ohne Absenderangaben abgeben, erhalten Sie keine Mitteilung über das Ergebnis der Prüfung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt „Datenschutzrechtliche Informationspflichten im Bauleitplanverfahren“ das ebenfalls öffentlich ausliegt.


Breitenbrunn, 23.12.2020                                                                       

J. Lanzhammer, 1. Bürgermeister

 

weiterführende Dokumente (PDF-Download):

2. Änderung Bebauungsplan Am Röthenweg, Hamberg, Planstand 07.12.2020

2. Änderung Bebauungsplan Am Röthenweg, Hamberg, Begrünung, Planstand 07.12.2020

 

Rathaus weiterhin geschlossen

Auf Grund des verlängerten Lockdowns bleibt auch das Rathaus für den Parteiverkehr weiterhin geschlossen. Bei Fällen, in denen ein persönlicher Besuch unbedingt notwendig ist, bitten wir um vorherige Terminvereinbarung unter 09495-94030. Beim Besuch im Rathaus ist dann zwingend eine FFP2-Maske zu tragen, die bitte vom Besucher selbst mitzubringen ist!

Samstagstrauungen 2021

Für das Jahr 2021 stehen folgende Termine für Samstagstrauungen zur Verfügung:

  • 24.04.2021
  • 29.05.2021
  • 19.06.2021
  • 24.07.2021
  • 21.08.2021
  • 18.09.2021
  • 09.10.2021

Die Eheschließungen finden zwischen 09:00 und 12:00 Uhr statt.

Termine können Sie mit Frau Freihart unter der Telefonnummer 09495/9403-13 vereinbaren.

Weitere Beiträge ...

  • 1
  • 2

Infos Markt und Verwaltung

Kontakt

Von-Tilly-Straße7
92363 Breitenbrunn
 
Ansprechpartner:
Johann Lanzhammer, Bürgermeister
Jürgen Konrad, Geschäftsführung

Tel
Fax
E-Mail
09495 - 94 03 0
09495 - 94 03 50
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weiterlesen

Öffnungszeiten

 

Montag – Freitag: 8.00 Uhr - 12.00 Uhr
Nachmittags nach Vereinbarung
Donnerstag: 13.00 Uhr – 16.00 Uhr

Weiterlesen