Patengemeinde
 
Breitenbrunn in Österreich

Breitenbrunn am Neusiedler See in Österreich

Die Partnerschaft mit dem gleichnamigen Ort im Burgenland besteht bereits seit mehr als 3 Jahrzehnten. Am 10. November 1974 wurde die Patenschaftsurkunde unterzeichnet. Im Jahr 2004 feien wir das 30-jährige Bestehen dieser freundschaftlichen Verbindung.

Der Wein- und Badeort (Seehöhe 136m, Einwohner 1.750), liegt am Südhang des Leithagebirges, am Westufer des Neusiedler Sees.
Mitten in der Gemeinde steht der 32m hohe Wachtturm (Pranger) aus dem 16 Jh. Er beherbergt das einzige Turmmuseum des Burgenlandes. Vom Balkon des Turmes bietet sich dem Besucher ein herrlicher Rundblick übers nördliche Burgenland und den Neusiedler See. Nördlich des Ortes befinden sich uralte Steinbrüche, aus deren mächtigen Wänden für viele Baudenkmäler Wiens Steine gebrochen wurden (Pilgramkanzel, der Töpferaltar im Stephansdom zu Wien u.a.). Weinkenner schätzen die hervorragenden Weine, die in Breitenbrunn erzeugt werden.

Zwischen Breitenbrunn in der Oberpfalz und Breitenbrunn im Burgenland gibt es regelmäßigen Austausch mit wechselseitigen Partnerschaftstreffen.

Weitere Informationen über unsere Partnergemeinde finden Sie unter www.breitenbrunn.at